Wer ist online
Wir haben 4 Gäste online
Statistiken
Benutzer : 6
Beiträge : 680
Seitenaufrufe : 879181

25 Jahre Motorradfreunde Großwenkheim



„Wir sind eine lustige und gesellige Truppe, die Spaß hat am Motorrad fahren und an gemeinsamen Unternehmungen“, lautet das Motto der Motorradfreunde Großwenkheim, zu lesen auf ihrer ansprechenden Internetseite. In diesem Jahr feiert die Truppe ihr 25-jähriges Bestehen mit einem zweitägigen Fest. „Jeder Motorradfahrer ist bei uns willkommen, egal welches Emblem seinen heißen Stuhl ziert, solange es kein Mofa ist“, sagt Rainer Härter, Vorsitzender des aktuell 25 Mitglieder, darunter auch fünf Frauen, zählenden Vereins. Er müsse auch kein Großwenkheimer sein, auswärtige Gäste sind jederzeit willkommen.

Weiterlesen...

 

Richtiges Verhalten im Straßenverkehr



Unter Anleitung eines Beamten der Polizeiinspektion Bad Kissingen übten die Vorschulkinder des Kindergartens Großwenkheim das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Gemeinsam ging es zur Bushaltestelle an der ehemaligen Schule. Hier wurde zunächst das theoretische Wissen der Kinder abgefragt. Danach standen das Verhalten an der Bushaltestelle und das sichere Überqueren der Fahrbahn auf dem Programm. Mit Hilfe des Polizeibeamten wurde vor allem das Überqueren der viel befahrenen Kreisstraße geübt. Dazu gab es noch zahlreiche Ratschläge, die die Kinder unbedingt beachten müssen. Nach der Rückkehr in den Kindergarten wurde noch einmal über das Gelernte eingehend reflektiert.

Weiterlesen...

 

Nachwuchs bei Familie Schwan



Zahlreichen Nachwuchs gibt es am und im Schirmsee bei Großwenkheim. Das Feuchtbiotop, das schnell  von vielen Vögeln besiedelt wurde, ist ein Eldorado für die Tier- und Pflanzenwelt. In aller Ruhe können die Tiere auch für Nachwuchs sorgen. Ein Schwanenpaar, das seit einigen Jahren sein Domizil am Schirmsee hat, schwimmt seit einigen Tagen mit seinen fünf Kindern gemächlich auf dem See herum. Besucher werden aber genau beobachtet und schnell ziehen sich die Eltern mit ihren Sprösslingen ins schützende Schilf zurück. Der Schirmsee, idyllisch zwischen Großwenkheim und Maria Bildhausen gelegen, wurde im Jahre 2012 vom Landschaftspflegeverband des Landkreises Bad Kissingen nach vielen Jahrzehnten wieder geflutet. Mit Hilfe eines Mönchs kann der Wasserstand reguliert werden.

weitere Fotos v. Anton Then

 

Schützenverein droht die Auflösung

Nur betroffene Mienen und eine Portion Ratlosigkeit gab es bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Schützenvereins „Hubertus“ Großwenkheim im Schützenheim. Beim zweiten Anlauf zur Neuwahl des Vorstands konnte Schützenmeister Wilfried König zwar die dafür nötige Anzahl an Mitgliedern begrüßen, doch scheiterte auch der zweite Versuch, da sich niemand fand, der das Amt des Schützenmeisters übernimmt. Für die Posten Kassier, Schriftführer und Sportleiter würden sich die bisherigen Amtsinhaber wieder zur Verfügung stellen, doch inzwischen auch mit merklich gedämpfter Motivation.

Weiterlesen...

 

Gottesdienst in der Kirche am Rindhof

Maria Bildhausen/Rindhof Der nächste Gottesdienst in der Kirche am Rindhof bei Maria Bildhausen ist am Samstag, 24. Juni 2017 um 19.00 Uhr mit Pfarrer Albin Lieblein. 

 

Die kleinen Strolche besuchten den Bibersee



Dieses Mal hatten sich die Kinder des Kindergartens Großwenkheim bei ihrem wöchentlichen Naturtag ein ganz besonderes Ziel ausgesucht, den Riedgrabensee oder einfacher „Bibersee“ genannt. Dieser See wurde von einem Biber „angelegt“ und es gab eine tolle Überraschung. Nach dem Marsch hatten die kleinen Strolche erst einmal richtig Hunger und bei einem Picknick an einem See schmeckt die Brotzeit ganz besonders gut.

Weiterlesen...

 

Weitere Beiträge